• groendak-totaal-005
  • Home
  • Dachbegrünung selbst anlegen

Dachbegrünung selbst anlegen

Dank vorgefertigter Lösungen wird es immer einfacher, Ihr Gründach selbst anzulegen. Denken Sie an Sedummatten oder Sedumkassetten, mit denen Sie in kurzer Zeit Ihr traditionelles graues Dach in ein Gründach verwandeln können. Verwenden Sie Sedummatten von Dachbegrünungtotal, Ihrem Spezialisten für Sedumdächer. Diese Matten sind so zusammengestellt, dass Ihre Dachbegrünung zu jeder Jahreszeit blüht.

Angebot anfordern

Sie brauchen also nicht einmal grüne Finger, um Ihr eigenes Gründach zu bauen. Wie viel Zeit und Energie dafür aufgewendet wird, hängt jedoch von einigen Faktoren ab, die für jeden Hausbesitzer und jedes Dach unterschiedlich ausfallen. Um herauszufinden, was diese Faktoren für Ihre Situation sind, beantworten Sie am besten zuerst die folgenden Fragen:

  • Warum möchten Sie ein Gründach?
  • Welche Anforderungen stelle ich an mein Gründach?
  • Ist mein Dach für eine Dachbegrünung geeignet?

Im Folgenden wird jede dieser drei Fragen in einem eigenen Abschnitt erläutert. Möchten Sie kompetente Unterstützung bei der Beantwortung dieser Fragen zu Ihrer persönlichen Situation oder haben Sie andere Fragen, die in diesem Artikel nicht beantwortet werden? Wenden Sie sich dann für eine unverbindliche Beratung an Dachbegrünungtotal.

Warum möchten Sie ein Gründach?

Haben Sie es satt, auf das Ziegeldach Ihres Hauses oder auf das graue oder schwarze Bitumendach Ihrer Garage zu schauen? Möchten Sie lieber etwas mehr Farbe und Lebendigkeit sehen? Dann ist das schon ein guter Grund für ein Gründach. Ein Gründach hat aber noch viele weitere Vorteile. Beispielsweise reguliert ein Gründach die Wasserableitung, indem das Regenwasser zunächst in den Pflanzen auf dem Dach gespeichert wird, bevor es verdunsten kann. Ein Gründach dämmt auch gut: Das Grün wehrt im Sommer die Hitze und im Winter die Kälte ab. Infolgedessen sinken Ihre Energiekosten. Und was ist mit der Artenvielfalt, die ein Gründach mit sich bringt? Bienen und andere Insekten werden von den Pflanzen auf Ihrem Dach angezogen. Apropos Lebendigkeit ...

Wenn Sie so wenig Wartung wie möglich haben möchten und nur Ihre Energiekosten senken möchten, sollten Sie besser kein Gründach anlegen. Es gibt effektivere Formen der Dachdämmung als ein Gründach. Und ein völlig wartungsfreies Gründach gibt es auch nicht. Nach dem Anlegen Ihres Gründachs müssen Sie noch einige Male im Jahr auf das Dach steigen, um abgestorbene Pflanzenreste und andere Ablagerungen zu entfernen, Ihre Regenwasserableitung zu reinigen und die Pflanzen zu düngen. Dafür haben Sie das ganze Jahr über ein buntes Dach.

Welche Anforderungen stelle ich an mein Gründach?

Denken Sie bei einer Dachbegrünung an einen kompletten Dachgarten, in dem Gräser, Pflanzen, Sträucher und sogar Bäume wachsen? Wenn Sie dann Ihr Gründach selbst anlegen möchten, kostet dies viel mehr Zeit, Energie und Geld, als wenn Sie sich für ein Sedumdach entscheiden. Ein Gründach mit großen Pflanzen, Sträuchern und Bäumen ist baulich und pflegemäßig wesentlich arbeitsaufwändiger als ein Sedumdach. Ein Dachgarten wird daher auch als intensives Gründach bezeichnet, während ein wartungsfreundliches Sedumdach ein extensives Gründach ist.

Möchten Sie Ihr Dach und damit Ihr unmittelbares Lebensumfeld begrünen, ohne gleich einen arbeitsintensiven Garten anzulegen? Dann ist ein Sedumdach mit Dickblattgewächsen eine viel bessere Lösung als ein Dachgarten. Sie können die Dickblattgewächse problemlos selbst mit einer Sedummatte, mit Sedumkassetten oder Sedumstecklingen selbst auf Ihrem Dach anbringen. In einem Sedumdach können neben Dickblattgewächsen auch Gräser, Kräuter und Moose vorkommen. Dickblattgewächse gedeihen bei jeder Witterung und müssen auch bei längerer Trockenheit nicht gewässert werden.

Ist mein Dach für eine Dachbegrünung geeignet?

Leider passt nicht immer jede Dachbegrünung auf jedes Dach. Die Unterkonstruktion ist das vorhandene „graue“ Dach aus beispielsweise Bitumen, auf dem Sie Ihr Gründach anlegen möchten. Diese zugrundeliegende Dachkonstruktion muss in erster Linie stark genug sein, um das Gründach zu tragen. Ein Sedumdach wiegt ungefähr 50 Kilogramm pro m2. Die meisten Dachkonstruktionen für Häuser, Carports und Geschäftsräumen sind dafür gut geeignet.

Haben Sie ein geneigtes Dach? Dann ist ein intensiver Dachgarten in der Regel keine Option, aber ein Sedumdach ist häufig sehr gut machbar. Beispielsweise verwendet Dachbegrünungtotal ein System, bei dem das Sedum bis zu einer Neigung von 15 % auf Ihrem Dach liegenbleibt. Es gibt auch Anti-Abrutsch-Vorrichtungen auf dem Markt, mit denen Sie verhindern können, dass Sedummatten oder Sedumkassetten vom Dach gleiten. Auf diese Weise können Sie auch selbst ein geneigtes Sedumdach anlegen.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten von Sedumstecklingen, Sedummatten oder Sedumkassetten auf Ihrem Haus oder Ihrer Garage erfahren? Wenden Sie sich für eine unverbindliche Beratung an Dachbegrünungtotal. Wir möchten Sie gerne kennenlernen!

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir liefern zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Lösungen. Um Ihnen unangenehme Überraschungen im Nachhinein zu ersparen, wird in unseren Angeboten immer ein Festpreis genannt.

Warum Dachbegrunungtotal?

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualifizierte Dach/Fassadenvegetation
  • Eine gute Lösung für alle Arten von Dächern
  • Ein guter Partner für die gesamte Dachrenovierung
  • Der Kunde steht im Mittelpunkt

Kontakt

Dutch Groendaktotaal Group
Schippersweg 2
7448 RT Haarle
tel: +31 548 - 595076 (Deutsch sprechend)
info@dachbegrunungtotal.de

Copyright © 2019
Groendaktotaal

Datenschutz

Design und Realisierung:
Identiteit & Media