• groendak-totaal-005
  • Home
  • Gründach auf EPDM

Gründach auf EPDM

Extensiv begrünte Dächer wie z.B. Sedumdächer sind beliebt. Und das ist gar nicht so verwunderlich, denn diese Dächer sind relativ einfach anzulegen und benötigen kaum Wartung. Der Erfolg eines extensiven Gründachs steht und fällt mit der zugrundeliegenden Dachkonstruktion und der Dacheindeckung. Wenn Ihr Dach stabil und flach oder leicht geneigt ist, eignet es sich für ein Gründach mit Sedummatten oder Sedumkassetten. Sie können diese Matten oder Kassetten jedoch nicht direkt auf Ihr Dach legen. Ein grünes Dach benötigt eine völlig wasserdichte, wetterfeste und durchwurzelungssichere Unterkonstruktion. Schließlich bildet das Gründach selbst keine wasserdichte Schicht auf Ihrem Dach, sondern ergänzt eine gute Dachdeckung.

Angebot anfordern

Es gibt verschiedene Materialien, die verwendet werden können, um Ihr Dach wasserdicht abzudecken. Beispiele hierfür sind Bitumen, PVC und EPDM-Folie. Welche Art der Dacheindeckung in Ihrer Situation am besten ist, hängt von Ihrem Dach ab. EPDM-Folie zum Beispiel passt sehr gut auf ein Vordach. Das Dach eines Hauses hat im Allgemeinen viele Abflüsse, Rohre, Oberlichter und andere Details. Auf einem solchen Dach ist Bitumen eine bessere Lösung als z.B. EPDM.

Als Spezialist für Dachbegrünungen können wir im Prinzip jede Art von Unterkonstruktion abdecken, unabhängig von der Art der Dacheindeckung, die darauf liegt. Das Wichtigste ist, dass die Dacheindeckung Ihr Dach wasserdicht abschließt. Genau wie die Konstruktion von Gründächern ist auch die Dacheindeckung etwas für Spezialisten. Ein grünes Dach in Kombination mit der darunterliegenden Dacheindeckung ergibt in der Regel das beste Ergebnis, wenn Sie das von Ihrem Dachdecker oder Klempner für diese Dacheindeckung verwendete oder empfohlene Material verwenden.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Dacheindeckungsmaterial EPDM. Eine Dacheindeckung aus EPDM kann eine hervorragende Unterlage für Ihr Gründach bilden. Im Folgenden wird erläutert, was EPDM ist, welche Vorteile dieses Material hat und wie Sie es auf Ihr Dach bekommen.

Was ist EPDM?

EPDM steht für Ethylen-Propylen-Dien; M-Gruppe. Dieser Kunststoff gehört zur Gruppe der synthetischen Kautschuke oder Elastomere. EPDM wird seit den 1960er Jahren in der Bau- und Automobilindustrie eingesetzt. Aus diesem Material werden zum Beispiel Dichtungsringe, Bänder, Förderbänder, Schläuche und Rohrisolierungen hergestellt. Im Haus und Garten begegnen wir EPDM als Dach- und Teichfolie.

Aufgrund der folgenden Eigenschaften eignet sich EPDM als Material zum Dämmen, Abdecken oder Abdichten:

  • eine hohe Elastizität von bis zu 400 %, über einen Temperaturbereich von -35 °C bis 120 °C
  • gute Beständigkeit gegen Laugen, Säuren, Salze, Ozon und UV-Strahlen
  • eine Lebensdauer von mindestens 50 Jahren.

EPDM ist ein generischer Name und wird unter verschiedenen Markennamen vermarktet. Eine Dacheindeckung aus EPDM kann gemäß NEN 6050 feuersicher aufgebracht werden.

Was sind die Vorteile von EPDM unter einem Gründach?

EPDM hat als Dacheindeckung unter Ihrem Gründach folgende Vorteile:

  • EPDM ist durchwurzelungsresistent
  • EPDM ist frostbeständig
  • EPDM ist beständig gegen Sonnenlicht
  • EPDM ist hitzebeständig
  • EPDM hält großen Temperaturschwankungen stand
  • EPDM ist wasserdicht
  • EPDM ist einfach anzubringen
  • EPDM ist praktisch wartungsfrei
  • EPDM ist umweltfreundlich
  • EPDM hat eine lange Lebensdauer.

Wenn Sie sich für ein EPDM-Gründach entscheiden, werden Sie feststellen, dass sich die Vorteile von EPDM und Gründächern gegenseitig verstärken. EPDM hat als Material bereits eine sehr lange Lebensdauer, aber in Kombination mit einem grünen Dach hält es noch länger. Denn Vegetation wie Gras, Sukkulenten und Moos schützt das darunterliegende EPDM vor Witterungseinflüssen wie Regen, Hagel, Schnee und Wind. Daher kann eine EPDM-Dacheindeckung bis zu hundert Jahre halten. Und das ist doppelt so lang wie die Mindestlebensdauer von EPDM.

Wie bekommen Sie EPDM unter Ihr Gründach?

EPDM ist als Folie auf einer Rolle erhältlich. Zuerst rollen Sie die Folie auf Ihrem Unterdach aus. Achten Sie darauf, dass die Folie ein wenig über die Dachkante hinausragt. So können Sie das gesamte Dach einschließlich des erhöhten Randes mit der Folie wasserdicht anlegen. Der überschüssige Teil kann später mit einem Teppichmesser abgeschnitten werden. Das Dach ist dann riss- und nahtdicht.

Bevor Sie die Folie fest auf Ihr Dach legen, schmieren Sie zunächst die Unterseite mit einem speziellen EPDM-Kleber ein. Dann flachen Sie die Folie auf Ihrem Dach vorsichtig ab. Vermeiden Sie Falten und Unebenheiten in der Folie.

Möchten Sie mehr über die Dacheindeckung wissen, die in Ihrer Situation am besten unter Ihr Gründach passt? Wenden Sie sich dann für eine unverbindliche Beratung an Groendaktotaal. Wir möchten Sie gerne kennenlernen!

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir liefern zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Lösungen. Um Ihnen unangenehme Überraschungen im Nachhinein zu ersparen, wird in unseren Angeboten immer ein Festpreis genannt.

Warum Dachbegrunungtotal?

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualifizierte Dach/Fassadenvegetation
  • Eine gute Lösung für alle Arten von Dächern
  • Ein guter Partner für die gesamte Dachrenovierung
  • Der Kunde steht im Mittelpunkt

Kontakt

Dutch Groendaktotaal Group
Schippersweg 2
7448 RT Haarle
tel: +31 548 - 595076 (Deutsch sprechend)
info@dachbegrunungtotal.de

Copyright © 2020
Groendaktotaal

Sitemap
Datenschutz

Design und Realisierung:
Identiteit & Media