• groendak-totaal-005
  • Home
  • Gründach auf Wellblech

Gründach auf Wellblech

Viele Leute haben Gartenhäuschen, Schuppen oder Garagen mit einem Wellblechdach. Wellblechplatten galten jahrzehntelang als billige und robuste Dacheindeckung. Und Dächer werden immer noch mit Wellblechen eingedeckt. Durch Asbest in Wellblechplatten hat das Image dieser Form von Dacheindeckung eine erhebliche Beeinträchtigung erlitten. Aber heutzutage gibt es Wellblechplatten aus verschiedenen Materialien auf dem Markt, wie Bitumen, PVC/PET und Polyester. Haben Sie das Wellblechdach auf Ihrem Schuppen oder Ihrer Garage trotzdem satt? Dann sollten Sie das Dach durch ein Gründach ersetzen. Damit investieren Sie in ein nachhaltiges Dach mit einer allmählichen Regenwasserableitung, das auch sehr gut dämmt.

Angebot anfordern

Kann man einfach ein Gründach auf einem Wellblechdach anlegen? Wellbleche sind nicht für das Tragen eines großen Gewichts ausgelegt. Ein intensives Gründach (oder ein Dachgarten) braucht eine dicke Lage Gartenerde, damit auch größere Pflanzen und Sträucher Wurzeln schlagen können. Einschließlich der Vegetation ist ein solches Dach viel zu schwer für eine Unterlage aus Wellblech. Aber Wellblechdächer können manchmal ein extensives Gründach tragen. Denken Sie an Matten mit gebrauchsfertigen Dickblattgewächsen. Ein solches Sedumdach ist relativ leicht. Darüber hinaus ist ein solches Dach einfach und schnell anzulegen und sehr pflegeleicht.

Möchten Sie wissen, ob Sie ein Sedumdach auf dem Wellblechdach Ihres Gartenhauses, Schuppens oder Ihrer Garage anlegen können? Lassen Sie dann die Spezialisten von Dachbegrünungtotal beurteilen, ob Ihr Dach dafür geeignet ist. Wir beraten Sie unverbindlich über die Möglichkeit, Ihr Wellblechdach durch ein Gründach zu ersetzen. Wir können Ihnen auch bei der Konstruktion und Anlage Ihres Gründachs behilflich sein.

Können meine Wellbleche das Gewicht eines Gründachs tragen?

Ein intensives Gründach ist ein kompletter Dachgarten. Intensive Gründächer bestehen zumindest aus Pflanzen und Sträuchern und können sogar Bäume und Teiche enthalten. Selbst auf hohen Gebäuden wird heutzutage zunehmend ein intensives Gründach angelegt. Die Beton- und Stahlträger eines solchen Gebäudes können das Gewicht eines solchen Daches problemlos aushalten. Ein intensives Gründach wiegt schnell zwischen 1000 und 1500 kg/m2. Und das ist viel zu schwer für die tragende (Dach-) Konstruktion eines durchschnittlichen Hauses. Ein Wellblechdach auf einem Schuppen oder einer Garage ist für einen Dachgarten aufgrund dieses Gewichts nicht geeignet.

Das Gewicht eines extensiven Gründachs ist viel geringer als das eines intensiven Gründachs. Ein extensives Gründach besteht aus einer dünnen (und daher leichten) Substratschicht (Nährstoffe), auf der sich Dickblattgewächse (Sedum), Moos, Wildblumen, Kräuter oder Gräser befinden. Wenn Sie sich nur für Moosbewuchs entscheiden, kann ein extensives Gründach noch leichter gestaltet werden. Ein extensives Gründach ist in seiner dünnsten Form nur 3 Zentimeter dick. Es hat dann ein Gewicht von ca. 35 kg/m2. Aber gehen Sie nicht davon aus, dass dieses Gewicht einfach zu erreichen ist. Für ein durchschnittliches extensives Gründach ist es besser, ein Gewicht von 150 bis 200 kg/m2 anzunehmen. Dieses Gewicht beinhaltet das Regenwasser, das in das Dach eindringt. Ob Sie beispielsweise ein Sedumdach auf Ihrem Wellblechdach anbringen können, hängt auch von dem Material ab, aus dem Ihre Wellbleche gefertigt sind, und von der darunterliegenden Trägerkonstruktion. Wellbleche werden häufig auf einem Rahmen aus dünnen Holzlatten montiert. Diese können natürlich viel weniger Gewicht tragen als schwere Holz- oder Stahlbalken.

Welche Schichten kommen zwischen das Wellblech und das Gründach?

Sie können Ihr Gründach nicht direkt auf Ihrem Wellblechdach anlegen. Die Unterkonstruktion eines Gründachs besteht nacheinander aus folgenden Schichten: einer Dachschutzmembran, einer Drainageschicht, einer wurzelbeständigen Filtermembran, einem Substratboden und der Vegetationsschicht. Es ist eine echte Herausforderung, die Dachschutzmembran mit der Drainageschicht schön glatt und dicht auf Ihr Wellblech zu legen. Das Wellenmuster des Wellblechs ist dafür nicht geeignet. Sie müssen die Dachschutzmembran fest über das Wellblech spannen, um eine ebenso flache Drainageschicht verlegen zu können. Außerdem müssen Sie verhindern, dass dieser Film unter dem Gewicht des Substrats und der Vegetationsschicht später zusammensackt. Dies könnte in den Rinnen zwischen den Wellen des Wellblechs passieren. In den Zwischenräumen unter der Dachschutzmembran befindet sich schließlich nur Luft. Sie könnten dieses Problem lösen, indem Sie diese Rinnen mit irgendeinem Material füllen.

Ein Wellblechdach hat normalerweise keine erhöhte Kante oder keinen Überhang, in den die Regenrinne eingearbeitet ist. Das Regenwasser fließt in der Regel direkt von den Wellblechen ab. Ein Gründach hingegen profitiert von einer regelmäßigen Entwässerung über eine einwandfrei funktionierende Dachrinne und ein Fallrohr, damit das Wasser, das in die Vegetation und die Substratschicht einsinkt, über die Drainageschicht, die Regenrinne und das Fallrohr abgeleitet wird.

Ein Gründach benötigt auch eine erhöhte Traufe, um zu verhindern, dass die Vegetation vom Dach rutscht. Je stärker das Dach geneigt ist, desto größer ist diese Möglichkeit und desto wichtiger ist die Funktion dieser erhöhten Kante. Wenn eine solch erhöhte Kante nicht vorhanden ist, ist ein Wellblechdach als Unterlage für ein Gründach weniger geeignet.

Und Wellblechdach ist leicht zu entfernen. Durch den Einbau eines neuen Daches anstelle der Wellbleche, beispielsweise durch das Anbringen von Dämmplatten, schaffen Sie dennoch eine ausreichende Tragfähigkeit für ein extensives Gründach. In Anbetracht der oben genannten Überlegungen ist dies in vielen Fällen eine bessere Lösung, als das Wellblechdach zu verwenden und dies entsprechend anzupassen.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten eines Sedumdaches auf einem Schuppen oder einer Garage mit Wellblechdach erfahren? Wenden Sie sich für eine unverbindliche Beratung an Dachbegrünungtotal. Wir möchten Sie gerne kennenlernen!

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir liefern zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Lösungen. Um Ihnen unangenehme Überraschungen im Nachhinein zu ersparen, wird in unseren Angeboten immer ein Festpreis genannt.

Warum Dachbegrunungtotal?

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualifizierte Dach/Fassadenvegetation
  • Eine gute Lösung für alle Arten von Dächern
  • Ein guter Partner für die gesamte Dachrenovierung
  • Der Kunde steht im Mittelpunkt

Kontakt

Dutch Groendaktotaal Group
Schippersweg 2
7448 RT Haarle
tel: +31 548 - 595076 (Deutsch sprechend)
info@dachbegrunungtotal.de

Copyright © 2019
Groendaktotaal

Datenschutz

Design und Realisierung:
Identiteit & Media