• groendak-totaal-005
  • Home
  • Wie pflege ich mein Gründach

Wie pflege ich mein Gründach

Sedumpflanzen sind unzerstörbar und benötigen wenig Wasser. Deshalb ist ein Sedumdach relativ wartungsarm. Es gibt aber kein wartungsfreies Gründach. Haben Sie keinen grünen Daumen oder nicht genügend Zeit, um Ihren Dachgarten selbst zu pflegen? Schließen Sie dann einen Wartungsvertrag mit Dachbegrünungtotal ab, Ihrem kompetenten Lieferanten für Gründächer. Möchten Sie Ihre Dachbegrünung selbst pflegen? Lesen Sie dann weiter. Dieser Artikel erklärt, welche Pflege ein Sedumdach benötigt.

Angebot anfordern

Welchen Wartungsbedarf hat Ihr Gründach?

Ein Gründach kann zwar auch mit Pflanzen wie Gräsern und Blumen angelegt werden, meist werden jedoch Sedumpflanzen verwendet. Wir gehen daher in diesem Artikel davon aus, dass Ihre Dachbegrünung eine Sedumbepflanzung hat. Der Wartungsbedarf ist von Sedumdach zu Sedumdach unterschiedlich und hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • Alter
  • Qualität der Anlage
  • Aktueller Pflegezustand
  • Umgebung

Schlecht angelegte Moos-Sedumdächer, junge Sedumdächer und Sedumdächer in einer waldreichen Umgebung erfordern mehr Pflege als qualitativ gut angelegte und gepflegte Sedumdächer in einem städtischen Umfeld. Bestimmen Sie den Pflegebedarf Ihres Gründachs direkt zum Zeitpunkt der Anschaffung. Sie können dann bereits während des Anlegens pflegerelevante Aspekte berücksichtigen und die regelmäßige Wartung rechtzeitig einplanen.

Welche Wartungsarbeiten sind an einem Gründach erforderlich?

Haben Sie ein Gründach wie ein Sedumdach und möchten Sie es selbst pflegen? Berücksichtigen Sie dann regelmäßig die folgenden Pflegearbeiten:

  • Unkraut entfernen
  • Moos bekämpfen und entfernen
  • Kiesränder reinigen
  • Regenwasserabfluss reinigen
  • Düngen.

Unkraut auf einer Dachbegrünung entfernen

Das Unkraut auf einem Gründach besteht aus Gräsern und Baumsetzlingen. Entfernen Sie das Unkraut zwischen den Sedumpflanzen, bevor dieses Unkraut zu blühen beginnt. Dies verhindert, dass sich das Unkraut ausbreitet. Sie können Gräser manuell aus dem Boden Ihres Gründachs ziehen. Es ist kein Problem, wenn Sie auch einen Teil des Sedums herausziehen. Wenn Sie dies zurück auf den Untergrund legen, wächst es von selbst wieder an. Sitzt das Unkraut zu fest im Boden, um es mit den Händen herauszuziehen? Verwenden Sie dann einen schmalen Spachtel, um es herauszustechen. Führen Sie dies mit Vorsicht aus. Wenn Sie das Messer zu tief in den Untergrund stecken, könnte dies die Drainageschicht oder die Dacheindeckung beschädigen. Auf einem Gründach sollten Sie besser keine Unkrautvernichter verwenden. Wenn so viel Unkraut auftritt, dass Sie es nicht mehr entfernen können, können Sie einen biologischen Wirkstoff einsetzen. Sprühen Sie dieses Mittel nur auf das Unkraut selbst und versuchen Sie, so wenig wie möglich auf das Sedum zu sprühen.

Moos auf einem Gründach bekämpfen und entfernen

Auf einer Dachbegrünung kann sich immer Moos bilden. Diese Möglichkeit besteht insbesondere nach einem nassen Herbst oder wenn Sie das Dach länger als acht Monate nicht gedüngt haben. Das Moos auf Ihrem Gründach kann am besten im Frühjahr mit normalem Gartenkalk behandelt werden. Verwenden Sie die Hälfte der Kalkmenge, die auf der Packung empfohlen wird. Es macht keinen Sinn, dies kurz vor dem Winter zu tun. Die nackten Stellen, die dann dort entstehen, wo sich das Moos befand, werden vor dem Winter nicht mehr geschlossen. Finden Sie trotz des Kalks große Moosstücke auf Ihrer Dachbegrünung? Entfernen Sie es dann manuell, wenn es sich leicht lösen lässt. Große Moosstücke, die festsitzen, können mit einer Kunststoffharke gelöst werden. Vermeiden Sie Beschädigungen der Dacheindeckung. Entfernen Sie die losen Moosstücke. Hierdurch erhält das Sedum bessere Luftzirkulation.

Reinigung von Kiesrändern auf einer Dachbegrünung

Halten Sie auch die Kiesränder Ihres Gründachs sauber. Ziehen Sie größere Pflanzen manuell aus dem Kies. Zerstören Sie dann die Wurzeln dieser Pflanzen, indem Sie mit der Hand oder einer Kunststoffharke durch den Kies gehen. Entfernen Sie auch groben Schmutz zwischen dem Kies.

Reinigung des Regenwasserabflusses auf einer Dachbegrünung

Indem Sie die Dachrinnen und das Regenrohr Ihres Gründachs sauber halten, verhindern Sie eine Wasserstauung im Abfluss. Dies ist wichtig, da diese Stagnation das Wasser vor der Anpflanzung ansäuert. Dadurch können die Wurzeln Ihrer (Sedum-)Pflanzen absterben. Überprüfen Sie deshalb ein- bis zweimal jährlich die ordnungsgemäße Funktion des Regenwasserabflusses. Entfernen Sie Steinchen und mögliches Pflanzenwachstum.

Düngen einer Dachbegrünung

Wenn sich das Sedum auf Ihrem Gründach verfärbt und Moos bildet, bekommen die Pflanzen wahrscheinlich nicht genug Nahrung. Ihr Gründach braucht dann Dünger. Verwenden Sie zur Düngung nur Kunstdünger, der speziell für Sedumdächer entwickelt wurde. Pro Quadratmeter Pflanzfläche werden maximal 10 Gramm Kunstdünger benötigt. Wiegen Sie diese Menge vorher ab und streuen Sie den Dünger mit der Hand über Ihr Gründach. Verteilen Sie den Dünger so gleichmäßig wie möglich auf den Pflanzen. Wünschen Sie maßgeschneiderte Wartungshinweise für Ihre Dachbegrünung? Oder möchten Sie die Wartung den Profis überlassen? Wenden Sie sich für eine unverbindliche Beratung an Dachbegrünungtotal. Wir möchten Sie gerne kennenlernen!

https://dachbegrunungtotal.de/sedumdach

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir liefern zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Lösungen. Um Ihnen unangenehme Überraschungen im Nachhinein zu ersparen, wird in unseren Angeboten immer ein Festpreis genannt.

Warum Dachbegrunungtotal?

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualifizierte Dach/Fassadenvegetation
  • Eine gute Lösung für alle Arten von Dächern
  • Ein guter Partner für die gesamte Dachrenovierung
  • Der Kunde steht im Mittelpunkt

Kontakt

Dutch Groendaktotaal Group
Schippersweg 2
7448 RT Haarle
tel: +31 548 - 595076 (Deutsch sprechend)
info@dachbegrunungtotal.de

Copyright © 2019
Groendaktotaal

Datenschutz

Design und Realisierung:
Identiteit & Media